Ghana-Mission 2008


Vom 9. bis 16. April 2008 war Pastor Bernd mit drei Freunden einer Partnergemeinde aus Schottland als Missionare in Ghana unterwegs. Das Programm war vielseitig und anstrengend. Den Pastoren und den sieben neuen Gemeinden in Ghana, die durch den Dienst des CCLM in den letzten zwei Jahren dort entstanden sind, sollte gedient werden.


Dies geschah durch eine Zellkonferenz, eine Frauen- sowie eine Business-Konferenz. Außerdem gab es drei evangelistische Open-Air-Einsätze an den Abenden. Es bekehrten sich an jedem Abend Menschen zu Christus. Pastor Bernd hatte das Vorrecht mit unserem Missionsdirektor vor Ort, Rev. James Zode, ein junges Paar kirchlich trauen zu dürfen. Es folgte ein wundervoller Sonntagsgottesdienst und anschließend ein Einsatz in einer der drei modernen neuen Regionalkrankenhäuser Ghanas. Der Superintendent (Leiter der Klinik) ist Mitglied unserer Gemeinde in der Stadt Ho. Das Team folgte gern seiner Bitte, in der Klinik mit den Kranken zu beten. So hatten sie die Gelegenheit, schwer kranken Menschen von Christus zu erzählen und ihnen die heilende Kraft des Evangeliums zu demonstrieren. Medizinisch unheilbar Krebskranke suchten ebenso wie HIV-Infizierte und Frauen, die ihre Babys kurz vor- oder nach der Geburt verloren hatten, das Gebet. Sogar eine muslimische Familie ließ zu, dass mit der todkranken Patienten in Jesu Namen gebetet werden konnte.
Ein weiterer Höhepunkt war der Kauf des Busses für den Dienst von Rev. Zode. Der Bus wurde durch Gelder des Christus Centrums finanziert. Auch unsere Partnergemeinde aus Schottland beteiligte sich mit einer vierstelligen Summe an den Kosten von ca. 24.000 €.
Ebenso bedeutsam waren die beiden Treffen mit den männlichen und weiblichen Hauptleitern der Ortsgemeinden. Außerdem fanden auch zahlreiche Einzelberatungen statt, die von Mitgliedern des Teams durchgeführt wurden. Besonders die Teilnehmer am Business-Seminar waren hier sehr rege und hatten eine Menge guter Ideen, um ein eigenes Geschäft starten zu können.


Links zum Thema


Missionsreise 2006
Das Christus Centrum Limburg arbeitet bereits seit 2004 in Ghana/West Afrika. Dortige Pastoren und Kirchengemeinden werden durch uns unterstützt und gefördert. Als Gemeinde erleben wir die Zusammenarbeit mit Christen in Afrika als eine große Bereicherung, für die wir sehr dankbar sind.
... weiter ►
Missionsreise 2005
Seit zwei Jahren unterstützt das Christus Centrum Limburg finanziell und personell den Aufbau von Gemeinden in Ghana. Einheimische Pastoren, Gemeindeleiter und Mitarbeiter werden in Seminaren ermutigt, motiviert und erhalten ergänzende Lehreinheiten für ihren Dienst. Besonders im Vordergrund steht dabei das „Prinzip der 12“, ein Gemeinde-Modell, bei dem jeder Christ in einer vertrauensvollen Beziehung zu einem geistlichen Vater oder einer geistlichen Mutter stehen kann.
... weiter ►
Missionsreise 2004
Als ich am 27. Februar diesen Jahres von unserem Pastor gefragt wurde, ob ich ihn auf einer Reise nach Ghana begleiten würde, jubelte mein Herz. Ich wusste nicht, was dort auf mich zukommen würde, empfand es aber als eine Gebetserhörung. Bereits in den neunziger Jahren war ich an mehreren Missionseinsätzen in Rumänien beteiligt und schon damals hatte Gott mein Herz für den Dienst in anderen Ländern entzündet.
... weiter ►